bonatta

Andrea Bonatta

Andrea Bonatta ist einer der interessantesten Italienischen Pianisten seiner Generation und ein erfolgreicher Dirigent. Er hat das gesamte Klavierwerk von Brahms, sowie mehrere CDs von Liszt und Schubert aufgenommen und dabei die wichtigsten Auszeichnungen der internationalen Fachkritik erhalten. Sein Buch über das Klavierwerk von Brahms ist ein Standardwerk auf diesem Gebiet. Er hat in der ganzen Welt konzertiert und namhafte Orchester in Europa und Asien dirigiert: Orchestra del Teatro Olimpico di Vicenza, Suwon Symphony Orchestra, Shenzhen Symphony Orchestra, KBS Symphony Orchestra (Seoul), Tbilisi Symphony Orchestra. In seinem symphonischen Repertoire spielen die 4 Symphonien von Brahms eine zentrale Rolle.

 

Bonatta ist Juror der größten internationalen Klavierwettbewerbe, wie Cleveland (Jury-Vorsitzender), Scriabin-Moskau, Beethoven-Bonn, Van Cliburn-Texas, Géza Anda-Zürich, Rubinstein- Teal-Aviv. Er war künstlerischer Leiter und Jury-Vorsitzender des Busoni-Wettbewerbes in Bozen und Vizepräsident der WFIMC in Genf, ist künstlerischer Berater des Liszt-Wettbewerbes in Utrecht und Ehrenprofessor des Konservatoriums von Shanghai. Bonatta ist auch Gastprofessor an der Sommerakademie Mozarteum in Salzburg und leitet eine Meisterklasse bei den Talent Music Masters Courses in Brescia.

Scroll Up